Praxisanleitung: Monitoring anschließen

Für Anwender aktueller Browser (Google Chrome 7+, Microsoft Internet Explorer 9+, Firefox 4+, Opera 12+, Apple Safari 6+), lohnt sich der Blick auf diese Seite in moderner (HTML 5 basierter) Gestaltung:

Praxisanleitung: Monitoring anschließen

 

Spätestens im Rettungsfahrzeug wird zu einer kontinuierlichen Überwachung des Patienten ein EKG, ein Pulsoximeter und gegebenenfalls die Kapnometrie angeschlossen. Daneben wird in der Regel das am Einsatzort verwendete manuelle Blutdruckmessgerät durch das stationäre, automatische getauscht.

Abbildung: Piktogramm Monitoring anschließen

Indikation

Material

Durchführung

 

Anmerkungen

In der Praxisanleitung Vitalparameter ermitteln werden die verschiedenen Maßnahmen im Detail beschreiben.

Diese Seite wurde am 2017-12-22 19:53 erstellt.

Text und Bilder sind unter der Creative Commons-Lizenz 'Namensnennung-Weitergabe unter gleichen Bedingungen' frei verfügbar.

Kommentare senden Sie bitte an Andreas THUMSER oder über Facebook.

Die Virtuelle San-Arena Erlangen ist ein THUMSi-Tool (Startseite, Impressum).