BRK-Logo

Virtuelle San-Arena Erlangen

Praxisanleitung: Seitenlage - Thoraxverletzung herstellen

Indikation

Material

Durchführung

Anmerkungen

Je nach Zustand und Kooperation des Patienten kann dieser die erforderliche Lagerung auch selbstständig einnehmen.

Patienten mit Oberkörperhochlagerung niemals unbeaufsichtigt lassen um das Risiko eines Sturzes oder von Verletzungen zum Beispiel bei Kollaps des Patienten zu vermeiden.

In einigen Fällen führt die Lagerung auf die verletzte Seite zur Verstärkung der Schmerzen. In diesem Fall Rückenlage - Atemnot anstreben.

Grundsätzlich muss ein Patient mit Atemnot so gelagert werden, dass er die größtmögliche Atemerleichterung erfährt. Vorschläge und Wünsche des Patienten sind zu berücksichtigen.

Wirkungsweise